top of page
Ravioli und eine Flasche Tokaj Harslevelu

Tokaj Harslevelu - Menessy

€14.50Price
1 Liter

Ein fabelhafter Wein, der vom Onkel eines Freundes von uns hergestellt wurde, konnte nicht ausgelassen werden, nur weil er nicht italienisch ist. Unsere Regeln sind einfach: Wir suchen (oder werden gefunden) nach Produkten, die uns schmecken und die aus den Händen leidenschaftlicher Menschen stammen. 

  • Es war im Sommer 2023, in Rumänien, im Hinterland von Siebenbürgen, wo ich mich bei einem Glas Wein entspannt mit Magor, einem meiner ältesten Freunde aus der Heimat, unterhielt. 

    Ich ließ Revue passieren, was in den letzten Jahren, in denen wir uns nicht gesehen haben, in unserem Leben passiert ist, und erzählte Magor die Geschichte von tresmundi, von meiner Leidenschaft für natürliche und hochwertige Produkte, für italienische Olivenöle und Weine.


    Überrascht vom Verlauf des Gesprächs erzählte mir Magor die Geschichte seines in Schweden lebenden Onkels, der seine Leidenschaft für Weine in ein Engagement für die Herstellung von Bioweinen in Tokaj verwandelt hat, der berühmten Region in Ungarn, die einst für die Herstellung des "Königs der Weine, der Weine der Könige" bekannt war.

    Es war Jahrzehnte her, dass ich einen ungarischen Wein in der Hand hatte, und alles, was ich damit in Verbindung bringen konnte, war "süß", worauf ich eigentlich sehr wenig stehe.

    Magor fragte mich, ob ich Interesse hätte, einige der Weine seines Onkels zu probieren. In den letzten Jahren habe ich gelernt, dass wahre Juwelen immer eine Geschichte haben, und so sagte ich gerne zu und entdeckte einen Wein neu, der mich und alles, was ich bisher über ungarische Weine wusste, umgehauen hat

    Ein paar Tage später öffnete ich die erste Flasche Furmint. Und dann noch eine. Und ich konnte gar nicht genug bekommen von dieser fantastischen Mischung aus schöner Farbe, intensivem Bouquet, extrem hoher und angenehmer Säure und fantastisch sauberem Abgang. Furmint hat mich auf "Hallo" angesprochen!

    Dann folgte "Hárslevelű", eine weitere in Tokaj beheimatete Rebsorte, ein Abkömmling der mächtigen Furmint, aber mit geringerem Säuregehalt und feiner Struktur. Und beides bereitete mich auf das vor, was ich dann als den fabelhaftesten Süßwein zu schätzen lernte, den ich je gekostet habe: den Stolz des ungarischen Weins, den mächtigen Aszú!