Weine aus Sardinien

Sardinien ist die Heimat einer der wenigen "Gründervölker" der Welt, deren Spuren bis 6000 v. Chr. zurückreichen (1), und ist der Geburtsort des Cannonau, des ältesten Weins des westlichen Mittelmeers und der Stolz Sardiniens. Jüngste Entdeckungen haben gezeigt, dass die Weinproduktion auf der Insel eine mehr als 3000 Jahre alte Geschichte hat. (2)

Sardinien ist vor allem für seinen "Cannonau di Sardegna DOC" und seinen "Vermentino di Gallura DOCG" bekannt, hat aber noch viele mehr zu bieten: von "importierten" Weinen wie Vernaccia, Cabernet Sauvignon oder Sangiovese, die auf den komplexen sardischen Böden eine neue Heimat gefunden haben, bis hin zu weniger bekannten, aber überraschenden autochthonen Weinen wie Monica, Torbato, Nasco oder Semidano. 

 

Weiter lesen...

Lesen Sie weiter, um mehr über die Geschichte, das Klima, das Terroir, die Weinanbaugebiete und die Sorten des sardischen Weins zu entdecken